Der Stellvertretende Bürgermeister Hartmut Büttner konnte den ca. 70 Teilnehmern seiner Familenradtour erneut ein mit tollen Besichtigungen und Informationen gespicktes Programm auf den 21 Kilometern bieten.

Highlights in diesem Jahr waren dieKlosterkirche von Marienwerder, die Barockkirche von Schloß Ricklingen, die Windhundrennanlage an der Burgstraße und Flugvorführungen auf dem Modellflugplatz des MSC Garbsen. Die Strecke führt durch die grünen Teile Garbsen und bot bei seinem Abstecher auf hannoversches Gebiet auch gute Einblicke in die Parklandschaft des „von Hinüberschen Gartens“. Überall gab es kurze, fachkundige Erläuterungen von den jeweiligen Gastgebern vorgesehen. Zu ihnen zählten Äbtissin Christel Lehmann, der Stv. Regionspräsident Wolfgang Neubauer und seine Frau. Unterwegs sorgte die Landtagsabgeordnete Editha Lorberg für Erfrischungen der Teilnehmer. Die Tour endet im Schloß Ricklinger Akazienhof. Speis und Trank mundete bei volkstümlicher Musik natürlich besonders gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*