SCHLOSS RICKLINGEN. Wer dieser Tage auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist um nach Schloß Ricklingen zu kommen, steht vor einer großen Herausforderung. Nicht nur die Sperrung der Leinebrücke sorgt für große Probleme, auch die Baustelle auf der B441 sorgt nun für weitere Behinderungen. Dies führte dazu, dass auch die Buslinie 700, die zwischen Schloß Ricklingen und Wunstorf verkehrt, eingestellt werden musste.

„Wir haben uns beim Projektleiter der zuständigen Landesbehörde erkundigt und mit der Firma Regiobus über die Anbindungsprobleme gesprochen. Die Baumaßnahme auf der B441 wird offenbar nicht vor dem 13. August abgeschlossen sein, so dass es weiter zu erheblichen Behinderungen in diesem Bereich kommt. Allerdings hat man auf unsere Nachfrage nun mitgeteilt, dass wohl die Buslinie 700 ab Donnerstag, den 30. Juli, wieder verkehren kann“, so Ortsratsmitglied Björn Tegtmeier. „Hier wird den Bürgern und insbesondere den Pendlern zu viel gleichzeitig zugemutet. Dieses Jahr haben sich die Planer bei der Landesbehörde, der Region und der anliegenden Gemeinden nicht gerade beliebt gemacht bei den Verkehrsteilnehmern.“

Ortsratsmitglied Tegtmeier hatte Anfang der Woche dieses Thema auch mit dem Leiter der Verkehrsabteilung der Stadt Garbsen, Michael Hoheisel, thematisiert und mit ihm über die Verkehrssituation gesprochen. Hoheisel erklärte, dass auch die Stadt Garbsen nicht glücklich über die Häufung der Sperrungen in den Nachbargemeinden sei. Die nächste Sperrung im Bereich Neustadt wird abermals die Nerven der Verkehrsteilnehmer strapazieren, denn dort wird ein Wochenende lang im August die B6 gesperrt werden. Die Sperrung in Wunstorf wird wohl leider nicht früher aufgehoben, da das Wetter am Wochenende und die Regenfälle am Montag ein Aufbringen der Fahrbahnschicht unmöglich machten. „Für das schlechte Wetter können wir weder die Landesbehörde noch die Baufirma kritisieren“, so der Christdemokrat Tegtmeier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*