HORST (budo). Am Sonnabend hat Hofchefin Astrid Düvel gemeinsam mit dem CDU-Ortsverband zum 8. Familienhoffest eingeladen, wo den gut 100 Besuchern viel geboten wurde.

Schon am Eingang konnte man miterleben, wie Forellen geräuchert werden. In der rustikalen Scheune trafen sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen sowie Spezialitäten vom Grillwagen. Für flotte musikalische Unterhaltung vom Plattenteller sorgte der Freund des Hauses Claus Schoenekaes. Die Kinder durften sich in einer großen Strohhüpfburg vergnügen oder konnten auf einem Pferd geführte Ausritte machen. Bei einem interessanten Quiz mit schönen Gewinnen lernten sie viel über die Landwirtschaft. Da die deutschen Angusrinder noch nicht aufgestallt waren, zeigte Senior Herbert Düvel bei einer Rundfahrt im Planwagen die Tiere auf den Weidegründen. Im Laufe des Nachmittags erhielten dann (Foto, von links) Schatzmeister Norbert Renne, Ortsvorsitzender Dr. Helmut Kroh am CDU-Infostand Verstärkung von der Landtagsabgeordneten Editha Lorberg und Stadtverbands-Chef Frank Martin, wo die Politiker den Besuchern Rede und Antwort standen.

Umschau vom 05.09.12 Foto: Burgdorff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*