Editha Westmann überreicht Philip Verloop einen Kaktus als Glücksbringer für das Jahr 2018.

Kaktus statt Glücksklee: Die CDU Berenbostel verschenkt am Dorfplatz  300 stachelige Exoten an Passanten. Die Aktion gibt es seit 30 Jahren – als Glücksbringer zum neuen Jahr.

Berenbostel. Mit Schwiegermutterstuhl und Säulenkaktus statt Glücksklee ins neue Jahr: 300 Exemplare der kleinen stacheligen Schönheiten haben Gunther Koch,  Ingrid Hildebrand und Hans-Gert Kalt von der CDU Berenbostel sowie die CDU-Landtagsabgeordnete Editha Westmann am Sonnabendmorgen am Dorfplatz an Passanten verteilt.

„Diese Aktion – eigentlich traditionell an Silvester  – gibt es schon seit mehr als 30 Jahren“ sagte Koch. „Sie ist für uns und viele Berenbosteler bereits Kult.“ Die Kakteen-Verschenker waren in diesem Jahr schon einen Tag eher als sonst unterwegs, da Silvester diesmal auf einen Sonntag fiel. Und egal ob Säule oder Kugel, glatt oder haarig – die exotischen Pflanzen, die als ebenso robust wie langlebig gelten und aktuell ein Comeback im Wohnzimmer erleben, wechselten innerhalb von nur 60 Minuten ihre Besitzer.  „Die Sorte ist mir egal – Hauptsache pflegeleicht“, freute sich Jutta Albien. „Der stachelige Glücksbringer bekommt einen sonnigen Platz am Küchenfenster.“

 Quelle (Text und Bild): Jutta Grätz (www.haz.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*