Anlässlich der Jahresschlussveranstaltung des OV der CDU im Gasthaus „Zur Eiche“ nahm der Vorsitzende Helmut Busjahn die Gelegenheit wahr, den Ortsbürgermeister der Stadtteile Altgarbsen, Garbsen–Mitte, Havelse und Auf der Horst für seine 50-jährige Mitgliedschaft zu danken. Im Laufe dieser Jahre hat er hier in Garbsen fast alles im politischen Bereich gemacht, was in der Kommunalpolitik anfällt.

Auch Bürgermeister Christian Grahl, Stadtverbandvorsitzender Klaus Peter, der Ratsvorsitzende Hartmut Büttner und die Landtagsabgeordnete Editha Lorberg waren anwesend, Hendrik Hoppenstedt MdB und Burkhard Balz, der Europa-Abgeordnete grüßten aus Berlin und Brüssel, wo sie noch ihrer Arbeit nachgehen mussten.

Mit einem umfangreichen Geschenkkorb und einem Bildband über sein Leben und Wirken dankten ihm die über 50 anwesenden Mitglieder und Gäste und wünschten sich, dass er seine Erfahrungen noch sehr lange in den Dienst der Partei stellen möge.

Busjahn fasste dann noch einmal die politischen Ereignisse des Jahres zusammen und wies auf die Projekte in 2015 hin. Eröffnung des Planetencenters, Bad in Berenbostel, Center am Rathausplatz und der Maschinenbau-Campus, die Schul- Sport und Sozialarbeit, die weitere Rückführung der Schulden –„es gibt viel zu tun, packen wir es an“ motivierte er am Schluss seines Berichtes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*