In der Ausgabe vom 28.10.2016 der Leine Zeitung (Regionalausgabe der HAZ) wurde auf der Titelseite im Artikel „Erste Mehrheiten in Ortsräten“ geschrieben:

„Aus der CDU werden aus beruflichen Gründen weder Peter Hahne noch Thomas Balke oder Björn Tegtmeier antreten.“

Der Satz ist zwar im Kontext bezogen auf die Wahl der Ortsbürgermeister, lässt aber auch beim Leser den alternativen Schluss zu, dass wir unsere Ortsrats- und Stadtratsmandate nicht annehmen würden. Wohl aus diesem Grunde gab es einen Leserbrief, der am 08.11.2016 in der Ausgabe der Leine Zeitung veröffentlicht wurde. Dort steht zu lesen:

„Eine Frage an Peter Hahne, Thomas Balke, Björn Tegtmeier und Dirk Grahn im Ortsrat Horst: Warum lässt man sich in einen Ortsrat wählen, wenn man aus Zeitmangel zu damit verbundenen Aufgaben nicht zur Verfügung steht?“
Jürgen Keitel
Schloß Ricklingen

Schon der Leserbrief hätte nicht ungeprüft veröffentlicht werden dürfen, denn so wird erneut der Eindruck verschärft, wir würden unsere Mandate nicht annehmen oder ausfüllen.

Wir haben die Redaktion der Leine Zeitung am 08.11.2016 schriftlich und telefonisch aufgefordert das Missverständnis schnellstmöglich an adäquater Stelle klarzustellen. Diesem Wunsch kam die Zeitung nicht nach.

Mit Ausgabe mit 15.11.2016 erschien ein weiterer Leserbrief, der inhaltlich in die gleiche Richtung geht:

„Im Ortsrat Horst lassen sich Kandidaten der CDU und Grünen aufstellen, um nach der Wahl zu erklären, aus beruflichen Gründen keine Zeit für die Arbeit im Ortsrat zu haben. Als ob man das nicht auch schon vorher wusste.“
Renate Rohde
Osterwald

Abermals veröffentlicht die Leine Zeitung einen Leserbrief ohne die Kernaussage auf Richtigkeit zu überprüfen, was aber im Rahmen ihrer journalistischen Sorgfaltspflicht angebracht gewesen wäre.

Wir stellen fest, dass der Artikel der Leine Zeitung vom 28.10.2016 nicht zutreffend und der erweckte Eindruck durch die Leserbriefe nicht korrekt ist. Alle drei gewählten CDU Mandatsträger werden die Wahl annehmen und diese Mandate auch ausüben.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hahne, Björn Tegtmeier und Thomas Balke
CDU Ortsratsfraktion im Ortsrat Horst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*